Unser aktuelles Stück

Neurosige Zeiten
Eine irre Komödie von Winnie Abel

Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne dass der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist?

Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon (Yvonne Widmann), Tochter einer reichen Hoteldynastie. Denn ihre Mutter (Martina Sattler) meldet spontan ihren Besuch an. Nur geht diese davon aus, Agnes residiere in einer schicken Villa und nicht in der Psychatrie. Kurzerhand sollen die Mitbewohner nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf. Da wären der zwangsneurotische Hans (Christian Herold), die wahnhafte Marianne (Gabi Hansen), die Künstlerin Desireé (Claudia Liebhart) und der menschenscheue Willi (Manfred Greifoner).

Ebenfalls mit von der Partie sind Frau Dr. Dr. Schanz (Bettina Stich), Beschäftigungstherapeut Rolf (Hans Bannat), der Volksmusik-Star Hardi Hammer (Thomas Rami), Reporter Freddi (Michael Löber) und erstmals auf der Bühne Caroline Brunner als Tupperwareverkäuferin.

 

Der Vorhang geht auf am:

Samstag, 26.10.2019 um 20 Uhr
Freitag, 01.11.2019  um 17 Uhr
Samstag, 02.11.2019 um 20 Uhr
Freitag, 08.11.2019 um 20 Uhr
Samstag 09.11.2019 um 20 Uhr

 

Kartenvorverkauf ab 01. Oktober bei Schreibwaren Schmid, Luitpoldstraße 1a in Söcking